Der Verband unabhängiger Lokalradios in Bayern (VuLB) ist die einzige Interessensvertretung lokaler und regionaler Radiosender in Bayern ohne Fremdbeteiligung von Großverlegern. 

Ziel ist die Förderung mittelständisch geprägter, unabhängiger und lokal verwurzelter Rundfunkanbieter. Nur mit lokalem Bezug der Radiobetreiber kann eine vielfältige Radiolandschaft garantiert werden, die die Vielfalt Bayerns widerspiegelt und nachhaltig am Sendestandort festhält.


Aktuell - Pressemitteilung, 19. April 2012

VuLB fordert: BLM darf keine Marionette von Oschmann sein
Neue Welle: „Eigentlich haben wir die Genehmigung ja schon...“

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) entscheidet demnächst über die Zukunft des Hörfunks in Oberfranken. Theoretisch zumindest. Denn die Neue Welle des Nürnberger Telefonbuchverlegers Gunther Oschmann hat Fakten geschaffen. Weiter